Der Wert des Anstrichs der Haustür in Schwarz, laut einem Experten für Wohntrends

house

Den Verkauf Ihres Hauses zu realisieren, ist ein bedeutendes Unterfangen, das mit erheblichen Unbekannten gespickt ist, wobei die beiden größten darin bestehen, wie schnell Sie den Deal abschließen werden und zu welchem Preis.

Für manche Hausbesitzer ist der Verkauf ihres Hauses eine kurvenreiche Reise, der hoffentlich eine erfolgreiche Transaktion folgt. Für andere handelt es sich um einen schnellen und linearen Prozess, der es ihnen ermöglicht, zum nächsten Kapitel ihres Lebens überzugehen.

+ Poliester oder Mikrofaser – was ist besser für Bettwäsche?

Der erste Eindruck Ihres Hauses kann maßgeblich beeinflussen, wie schnell Sie einen Verkauf sichern können und ob Sie den gewünschten Preis erzielen können. Der Eindruck, den Ihr Haus bei einem potenziellen Käufer hinterlässt, der es besichtigen kommt, ist augenblicklich. Wie Amanda Pendelton, eine Expertin für Wohntrends von Zillow, gegenüber Real Simple sagte: “An einem passenden Haus wirkt eine frische Schicht schwarzer Farbe klassisch. Es handelt sich um eine kontrastreiche Farbe, die wirklich heraussticht und die Haustür betont.”

Des Weiteren haben Studien gezeigt, dass die Nummer eins der Türfarben, die den Verkauf eines Hauses fördern, Schwarz ist. Der Reiz von neutralen Farben wie Schwarz liegt in ihrer Zeitlosigkeit, unabhängig von Trends. Sie ergänzen durchweg vielseitige Farbpaletten und andere Farben. Daher kann es bei der Vorbereitung Ihres Hauses für den Verkauf eine kluge Entscheidung sein, die Haustür zu verdunkeln.

Die Vorteile einer schwarzen Haustür

In einer Studie von 2022 erklärte der Online-Immobilienmarkt Zillow, dass Häuser mit schwarzen Türen um $6.449 mehr verkauft wurden als Häuser mit Türen in anderen Farben, aber mit ähnlichem Design. Eine Renovierung einer Tür erfordert in der Regel einen Liter Grundierung (ungefähr $17) und einen Liter Farbe (rund $30). Dies bedeutet, dass eine Investition von $47 eine Rendite von fast 14.000% erzielen kann.

Von einem gestalterischen Standpunkt aus vermittelt Schwarz Raffinesse, Eleganz und Prestige. Welchen besseren ersten Eindruck kann man einem potenziellen Hauskäufer vermitteln? Allerdings sind nicht alle schwarzen Farben gleich. Suchen Sie nach einer Farbe, die gut mit dem Rest Ihrer Außenfassade kontrastiert und für ein beeindruckendes Erscheinungsbild sorgt. Sherwin Williams’ Tricorn Black ist eine beliebte Wahl, da es ein echter schwarzer Farbton ist, der gut mit warmen und kühlen Tönen harmoniert. Alternativ können Sie sich für Benjamin Moores Onyx entscheiden, ein weicheres, wärmeres Schwarz, das anpassungsfähig und einladend ist.

Viele architektonische Stile und Farben von Außenhäusern können wunderbar zu einer schwarzen Tür passen. Bauernhaus- und zeitgenössische Stile integrieren oft Schwarz in ihre Farbschemata, selbstverständlich. Doch selbst traditionellere Haustile können von der Vielseitigkeit dieses Farbtons profitieren.

Cape Cod und Häuser im Stil der Mitte des Jahrhunderts weisen oft kontrastierende Türen auf, und ein schwarzer Farbton verleiht ein frisches Aussehen. Eine schwarze Tür kann auch die Außenfassade modernisieren und mit dem Mauerwerk eines Apartments oder eines kolonialen Hauses spielen. Fügen Sie dann einen eleganten Kranz und einige Blumentöpfe hinzu, um Ihre imposante Tür zu schmücken, und Ihr Eingang wird bereit sein für Hauskäufer.

Bleiben Sie über unsere Seite auf dem Facebook auf dem Laufenden!

Back to top